Dummy

Mi 15.09. 19:00 Uhr

„Pussy Riot: A Punk Prayer“

USA 2013, Dokumentarfilm, Regie: Mike Lerner & Maxim Pozdorovkin, 88 Min Starke Rollen – Frauen* im Kino

Ohne Voranmeldung: kubusjena.de/corona

Es war ein weltweiter Skandal, als drei Mitglieder der feministischen, russischen Punkband „Pussy Riot“ einige Tage nach einem Auftritt in einer Moskauer Kathedrale im Februar 2012, bei dem sie lautstark gegen die Unterstützung der Kirche für Staatsoberhaupt Wladimir Putin protestierten, verhaftet wurden. Im folgenden Prozess wurde für die drei Musikerinnen – Nadeschda Tolokonnikowa, Marija Aljochina und Jekaterina Samuzewitsch – eine siebenjährige Haftstrafe gefordert.

Unterstützt durch Interviews mit Angehörigen der Frauen, zeichnen die Regisseure Mike Lerner und Maxim Pozdorovkin in ihrer Dokumentation mit Originalaufnahmen aus dem Gerichtssaal jene Verhandlung nach und gehen dabei auch der Frage auf den Grund, wer eigentlich wirklich auf dem Prüfstand stehen sollte. Drei Musikerinnen oder die Gesellschaft, in der sie leben?

„Pussy Riot: A Punk Prayer“ war nominiert für den Oscar für den besten Dokumentarfilm und hat u.a. den British Independent Film Award gewonnen und den Spezialpreis der Jury beim Sundance Filmfestival.

Preis:
Eintritt 3

Weitere Informationen:
Website

Veranstaltungsort:
KuBuS – Zentrum für Kultur, Begegnung und Sport
Theobald-Renner-Straße 1A
07747 Jena
+49 (0) 3641 531655

Veranstalter:
KuBuS – Zentrum für Kultur, Begegnung und Sport
Theobald-Renner-Straße 1A
07747 Jena
+49 (0) 3641 531655
Website