www.thueringen-tourismus.de

    09.06.2015

    Sommerliche Feste, Festivals und viel Kunst in den Thüringer Städten

    Sommer in den Thüringer Städten: Von der Landesgartenschau in Schmalkalden, die bereits ihre Pforten geöffnet hat und bis zum 4. Oktober zu besichtigen ist, über die Cranach-Ausstellungen in Gotha, Weimar und Eisenach bis hin zu den Musik- und Theaterfestivals. Thüringens Schlösser, Parks und Plätze bieten die prächtige Kulisse für viel Unterhaltung.

    Die KulturArena in Jena – ein Ort, an dem allsommerlich verschiedenste Musiken und Kulturen aufeinandertreffen: zweimal Arena-Ouvertüre, viermal Theaterspektakel, 31-mal Konzert, 15-mal Film, fünfmal Kinderarena stehen vom 9. Juli bis 23. August auf dem Programm. Neben der Theatereröffnung mit Horváths „Kasimir und Karoline“ gibt es Konzerte des bereits traditionellen Schwerpunktes – dem Jazz, aus der multikulturell geprägten Welt insbesondere der englischen und US-amerikanischen Musik sowie Konzerte der deutschen Musikszene zu erleben.

    Im Weimarer Sommer sind die Open-Air-Konzertnächte legendär: „Hollywood im Park“ heißt es am 4. Juli mit der Staatskapelle Weimar und Moderator Herbert Feuerstein. Am Tag darauf Sonntag, 5. Juli, wird Max Raabe und das Palast Orchester „Eine Nacht in Berlin“ auf der Seebühne präsentieren. Das Video-Fassaden-Festival Genius Loci Weimar verzaubert vom 7. bis 9. August historische Fassaden. Das Kunstfest Weimar widmet sich zeitgenössischer Kunst – Theater, Musik und Tanz sind vom 21. August bis 6. September zu erleben.

    70 Stufen, die zum prächtigen Kirchenbauensemble Mariendom und St. Severi in Erfurt hinaufführen, werden alljährlich zu einer der schönsten Festivalbühnen. In diesem Jahr kommt die Oper „Der Freischütz“ von Carl Maria von Weber zur Aufführung und wird vom 9. bis 26. Juli zum Open-Air-Musikerlebnis.

    Die Krämerbrücke steht vom 19. bis 21. Juni ganz im Zeichen des größten Altstadtfestes in Thüringen. Im gesamten mittelalterlichen Stadtkern wird mit Gauklern, Händlern und Artisten gefeiert.

    Im Eisenacher Kultursommer lädt das Theater am Markt im Juli und August zu Molières Komödie „Der eingebildete Kranke“ ein. Die Tannhäuser Aufführungen auf der Wartburg werden in diesem Jahr von einem „Tannhäuser für Kinder“ ergänzt. Die kindgerecht aufbereitete Handlung entführt die kleinen Zuschauer (ab 5 Jahre) in die Welt der Ritter und Minnesänger. Die Konzertreihen von Deutschlandradio und MDR Musiksommer finden vom Mai bis September im Festsaal der Wartburg statt.

    Zum Barockfest in Gotha am 29. und 30. August verwandelt sich Schloss Friedenstein in eine farbenprächtige Residenz. Der Herzog, sein Hofstaat und über 300 Mitwirkende feiern mit musikalischen Darbietungen, Handwerkskunst und großem Feuerwerk. Das Ekhof Theater auf Schloss Friedenstein, das älteste Barocktheater mit originaler Bühnenmaschinerie, verzaubert jeden Sommer mit Oper, Konzert und Schauspiel seine Besucher – in diesem Jahr vom 3. Juli bis 29. August.

    Mit der Premiere der Komödie „Der falsche Don Juan“ lockt das Theater Rudolstadt am 19. Juni auf die Heidecksburg. Das Tanz- und Folkfest geht schon in die 25. Runde. Zehntausende Fans und Musikliebhaber feiern und tanzen vom 2.bis 5.Juli mit Bands und Solisten von allen Kontinenten zwischen Heidecksburg, Altstadt und Saale. Der diesjährige Länderschwerpunkt ist Norwegen.   

    Mit dem temperamentvollen Stimmwunder Maria João aus Portugal (15. August) und der stilsicher zwischen American Songbook, Soul und Song agierenden Norwegerin Rebekka Bakken (22. August) kommen zwei Sängerinnen der Spitzenklasse zur Sommerkultur nach Meiningen. Neben dem exzellenten Brass Ensemble „Canadian Brass“ (13. Juli) und der Classic-Crossover Formation „Uwaga“ (16. August) gastiert als krönender Abschluss Sven Regener und seine Band  „Element of Crime“ in der Theaterstadt (28. August).

    Ende Juni können sich alle kleinen und großen Besucher auf das 8. Feenfest an den Saalfelder Feengrotten freuen. Vom 27. bis 28. Juni stehen feenhafte Aktionen und Mitmachangebote auf dem Programm.

    Das Rolandsfest in Nordhausen vom 12. bis 14. Juni ist die beliebteste Open Air-Veranstaltung in Nordthüringen. Traditionell wird die Rolandgruppe das Fest eröffnen die Amtsgeschäfte mit Witz und Humor führen. Neben den zwei Hauptbühnen auf dem Rathausplatz und dem Theaterplatz wird es in der Promenade ein kreatives Kinderfest geben. 

    Im Mühlhäuser Kleinkunstsommer vom 10. Juli bis 1. August sind Lesungen, Kino und Theater auf dem Syndikatshof zu erleben. Die größte Stadtkirmes in Deutschland wird in Mühlhausen am letzten Augustwochenende zum 138. Mal gefeiert. Ihre Entstehung ist auf die Vielzahl an Kirchweihfesten in der historischen Reichs- und Hansestadt zurückzuführen. 28 Kirmesgemeinden gestalten das Fest mit einem bunten Programm. Der Kirmesumzug setzt sich traditionell am Kirmessonntag, 30. August, 11 Uhr, in Bewegung. 

    Suhl präsentiert sich 2015 als Gastgeber der „Europameisterschaft - über 10 Tänze der Professionals“ am 19. September 2015 im Congress Centrum Suhl. Nach den großen Erfolgen der Deutschen Tanzmeisterschaften im CCS hat der „Deutsche Professional Tanzsportverband e.V.“ erneut eine hochkarätige Veranstaltung nach Suhl vergeben. Die ausrichtende ADTV Tanzschule Köhler-Schimmel verspricht ein Programm der besten europäischen Tanzpaare. 

    Ilmenauer Altstadtfest am ersten Juni-Wochenende: 50 Stunden lang feiert ganz Ilmenau mit seinen Gästen sein beliebtes Altstadtfest. Ein vielseitiges kulturelles Programm an fünf Standorten im Herzen der Stadt am Fuße des Thüringer Waldes erwartet die Besucher. 

    In Greiz steht der Sommer unter dem Motto „Alles unter Kontrolle“. So präsentiert sich die 8. Triennale der Karikatur. Die Ausstellung kann vom 6. Juni bis 4. Oktober 2015 im Sommerpalais Greiz besichtigt werden.  Vom 19.bis 21. Juni findet in Greiz das Park- und Schlossfest statt. Mit Bühnenprogrammen, Livebands, Kinderfest, Festumzug und der Musiknacht der Vogtland Philharmonie Greiz mit großem Feuerwerk (Sonntag).

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     


    Download Pressemitteilung
    Pressemitteilung_Sommerevents_in_den_Thüringer_Städten.pdf


    Weitere Pressemitteilungen

    Bach an authentischen Orten in den Thüringer Städten erleben

    Auf Spurensuche in Eisenach, Arnstadt, Mühlhausen, Erfurt und Weimar. Ob in Kirchen, Gedenkstätten oder Konzertsälen - überall erklingt Musik, die...

    Kultursommer 2010 in den Thüringer Städten Shakespeare, Händel, Mozart, Liszt, Folk, Song, Jazz und Tap-Dance

    Wann auch immer Sie im Sommer 2010 in die Thüringer Städte kommen, die Künstler sind schon da. Dass der Kultursommer in der dichtesten Theaterland-...

    Ohne müde Füße durch die Thüringer Städte

    Segwaytouren zu den Klassikern in Erfurt, Eisenach, Mühlhausen und Weimar

    Archiv Pressemitteilungen

    Weitere Pressemitteilungen finden Sie in unserem Archiv:

    Presse 2018
    Presse 2017
    Presse 2016
    Presse 2015
    Presse 2014
    Presse 2013
    Presse 2012
    Presse 2011
    Presse 2010
    Presse 2009

    Download Fotomaterial

    In unserem Fotoarchiv stellen wir Ihnen Fotos der einzelnen Thüringer Städte zum Download zur Verfügung:

    Fotoarchiv Altenburg
    Fotoarchiv Apolda
    Fotoarchiv Arnstadt
    Fotoarchiv Eisenach
    Fotoarchiv Erfurt
    Fotoarchiv Gera
    Fotoarchiv Gotha
    Fotoarchiv Greiz
    Fotoarchiv Ilmenau
    Fotoarchiv Jena
    Fotoarchiv Meiningen
    Fotoarchiv Mühlhausen
    Fotoarchiv Nordhausen
    Fotoarchiv Rudolstadt
    Fotoarchiv Saalfeld
    Fotoarchiv Schmalkalden
    Fotoarchiv Sondershausen
    Fotoarchiv Suhl
    Fotoarchiv Weimar