www.thueringen-tourismus.de

    17.05.2014

    Der Sommer in den Thüringer Städten

    Sommer in den Thüringer Städten: Thüringens Kirchen, Schlösser, Parks und Plätze bieten die prächtige Kulisse für Festtreiben, Pop, Jazz und ganz viel Klassik. Hochkultur trifft auf Volkstümliches, Klassik auf leichte Muse – das Publikum muss sich nur noch entscheiden.

     

    Zu den DomStufen-Festspielen in Erfurt wird in diesem Jahr „Jedermann“ als Rockoper inszeniert. Vom 10. bis 27.7. sind 15 Aufführungen auf den Domstufen zu erleben. Die Krämerbrücke steht vom 14. bis 16.6. ganz im Zeichen des größten Altstadtfestes in Thüringen. Im gesamten mittelalterlichen Stadtkern wird mit Gauklern, Händlern und Artisten gefeiert. Zum 48. egapark-Lichterfest wird am 16.8. das Gartendenkmal mit Lichtskulpturen und tausenden Teelichtern illuminiert.

     

    Die KulturArena in Jena vom 10.7. bis 24.8. spannt den Bogen von Weltmusik, Jazz über Pop und Rock bis hin zum Theater, Film und Kinderfestivitäten. In seiner Vielfalt ist das Festival einzigartig. Neben Wallis Bird, Junip, Nneka und den Hamburger Elektrorappern von Rakede sind 2014 solchen musikalischen Höhepunkte wie Patti Smith, Bosse, Gregory Porter und Fat Freddy’s Drop angekündigt. Die KulturArena ist Treffpunkt für über 70.000 Zuschauer inmitten der Stadt und inmitten des Sommers.

     

    Im Weimarer Sommer sind die Open-Air-Konzertnächte legendär: „Rule, Britannia“ heißt es am 12.7. mit der Staatskapelle Weimar und Moderatorin Gayle Tufts. „Was immer auch kommt“ – Roger Cicero & Big Band stehen am 19.7. auf der Seebühne. Erstmals gibt es vom 20.6. bis 20.7. ein Sommertheater mit Goethes „Reineke Fuchs“ auf dem Theaterplatz. Das Video-Fassaden-Festival Genius Loci Weimar verzaubert vom 15. bis 17.8. historische Fassaden. Das Kunstfest erfindet sich neu und lädt zu zeitgenössischer Kunst vom 22.8. bis 7.9..

     

    Das erste deutschsprachige Musikfestival in Mitteldeutschland „360 Grad Heimat“ im Hofwiesenpark Gera feierte letztes Jahr eine umjubelte Premiere und wird am 19.7. an einem Tag auf zwei Bühnen mit neun Acts die deutschsprachige Musikszene erneut feiern. Höhepunkte im Veranstaltungsoval um die Veolia Bühne sind Jennifer Rostock, Jan Josef Liefers & Oblivion und Madsen.

     

    Im Eisenacher Kultursommer erzählt das Musical „Luther! Rebell wider Willen“ vom 21.6. bis 13.7. im Landestheater die Lebensgeschichte des Reformators. „Telemann und Frankreich“ heißt es zu den Telemanntagen vom 5. bis 13.7. Shakepeares „Romeo & Julia“ ist vom 10.7. bis 24.8. vor der Naturkulisse im Innenhof des Hotels auf der Wartburg zu erleben. Inszeniert wird das Stück vom Theater am Markt Eisenach.

     

    Zum Barockfest auf Schloss Friedensstein in Gotha am 30. und 31.8. verwandelt sich Schloss Friedenstein in eine farbenprächtige Residenz. Der Herzog, sein Hofstaat und über 300 Mitwirkende feiern mit musikalischen Darbietungen, Handwerkskunst und großem Feuerwerk. Oper, Konzerte und Schauspiel stehen beim Ekhof-Festival auf Schloss Friedensstein vom 4.7.bis 30.8. auf dem Programm. Die 11. Gothaer Kulturnacht am 6.6. steht in diesem Jahr unter dem Motto „Königinnen der Nacht“.

     

    Zum Sommertheater auf Schloss Heidecksburg in Rudolstadt wird Shakespeares Liebeskomödie „Viel Lärm um nichts“ vom 21.6. bis12.7. an drei Wochenenden aufgeführt. Vor der Kulisse der Heidecksburg wird mit der rasanten Komödie, amüsanten Verbalattacken, Intrigen und Liebesschwüren ein Feuerwerk der Gefühle entfacht.

     

    Mit 175 Mitwirkenden wird auf dem Altenburger Hauptmarkt am 18. und 19.7. zum 450. Jubiläum des Altenburger Renaissance-Rathauses „Carmina Burana“ dargeboten. Im Residenzschloss und der St. Bartholomäikirche ist zudem die Ausstellung zu Ehren des Theologen und engen Freund Luthers „Georg Spalatin – dem Steuermann der Reformation“ bis 2.11. zu sehen.

     

    Zum 46. Rolandsfest lädt Nordhausen vom 13. bis 15.6. Das größte Volksfest im Südharz verwandelt mit der traditionellen Schlüsselübergabe an die Rolandgruppe die Stadt an drei Tagen in eine Erlebnismeile mit Musik, darunter auch ein Konzert mit dem Loh-Orchester „Rock meets Classic“, Markttreiben und buntem Programm.

     

    Die größte Stadtkirmes in Deutschland wird in Mühlhausen vom 29.8. bis 7.9. zum 137. Mal gefeiert. Ihre Entstehung ist auf die Vielzahl an Kirchweihfesten in der historischen Reichs- und Hansestadt zurückzuführen. Über 30 Kirmesgemeinden gestalten das Fest. Der Kirmesumzug am 31. August ist der unbestrittene Höhepunkt und hält dem Vergleich mit großen Karnevalsumzügen stand.

     

    Musik, Markttreiben und viel Unterhaltung bietet das Park- und Schlossfest Greiz vom 13. bis 15.6. sowie zwei große Konzerte in der Vogtlandhalle. Im Sommerpalais Greiz wird am 21.6. die Karrikaturenausstellung mit Arbeiten von Peter Neugebauer eröffnet, der unter anderem auch für den „Stern“, „Die Zeit“ und „Die Welt“ gearbeitet hat. Zu sehen ist die Schau bis 5.10.

     

    „Provinzschrei“ heißt das Suhler Kunst- und Literaturfest im Thüringer Wald und wird vom 1.9. bis 15.11. mit Lesungen, Konzerten, Kino und viele andere Veranstaltungen zusammenfassen. Der Suhler Orgelsommer erklingt vom 7.6. bis 3.10. in der Kreuzkirche und in der Hauptkirche. „50 Jahre Schwalbe & Co“ wird am 5. und 6.7. im Fahrzeugmuseum Suhl gefeiert.

     

    Kontakt:

    Verein Städtetourismus in Thüringen e.V.

    c/o weimar GmbH

    Friederike Heller

    UNESCO-Platz 1, 99423 Weimar

    Telefon: 03643 – 745 314, Fax: 03643 – 745 333

    verein@thueringer-staedte.de | www.thueringer-staedte.de

     


    Download Pressemitteilung
    Genius_Loci_2013__weimar_GmbH_Maik_Schuck__2_.jpg
    Sommerevents_in_den_Thüringer_Städten.pdf


    Weitere Pressemitteilungen

    Bach an authentischen Orten in den Thüringer Städten erleben

    Auf Spurensuche in Eisenach, Arnstadt, Mühlhausen, Erfurt und Weimar. Ob in Kirchen, Gedenkstätten oder Konzertsälen - überall erklingt Musik, die...

    Kultursommer 2010 in den Thüringer Städten Shakespeare, Händel, Mozart, Liszt, Folk, Song, Jazz und Tap-Dance

    Wann auch immer Sie im Sommer 2010 in die Thüringer Städte kommen, die Künstler sind schon da. Dass der Kultursommer in der dichtesten Theaterland-...

    Ohne müde Füße durch die Thüringer Städte

    Segwaytouren zu den Klassikern in Erfurt, Eisenach, Mühlhausen und Weimar

    Archiv Pressemitteilungen

    Weitere Pressemitteilungen finden Sie in unserem Archiv:

    Presse 2016
    Presse 2015
    Presse 2014
    Presse 2013
    Presse 2012
    Presse 2011
    Presse 2010
    Presse 2009

    Download Fotomaterial

    In unserem Fotoarchiv stellen wir Ihnen Fotos der einzelnen Thüringer Städte zum Download zur Verfügung:

    Fotoarchiv Altenburg
    Fotoarchiv Apolda
    Fotoarchiv Arnstadt
    Fotoarchiv Eisenach
    Fotoarchiv Erfurt
    Fotoarchiv Gera
    Fotoarchiv Gotha
    Fotoarchiv Greiz
    Fotoarchiv Ilmenau
    Fotoarchiv Jena
    Fotoarchiv Meiningen
    Fotoarchiv Mühlhausen
    Fotoarchiv Nordhausen
    Fotoarchiv Rudolstadt
    Fotoarchiv Saalfeld
    Fotoarchiv Schmalkalden
    Fotoarchiv Sondershausen
    Fotoarchiv Suhl
    Fotoarchiv Weimar